MoreDiversity in KITAS
Unser Pilotprojekt

Unsere Mission ist es, Vorurteile und eingestaubte Rollenbilder von der Kita bis zur Chef*innen-Etage zu durchbrechen. Und wir fangen bei den Kleinsten an.

Gemeinsam mit Tebalou erstellen wir im Rahmen der 1000-Kitas-Kampagne Vielfalts-Pakete, die rund sorgfältig ausgewählte Bücher und Spielsachen für Kinder im Alter von 3-6 Jahren enthalten. Damit legen wir den Grundstein für eine offene und vorurteilsfreie Zukunft.

Projektbeschreibung

Herausforderung

Bücher formen das Denken und Handeln und lassen Bilder im Kopf entstehen. So formt Repräsentation später die Realität.

Häufig findet in Kinderbüchern jedoch wenig echte Repräsentation statt und stereotype Geschlechterrollen, Vorurteile oder Ungleichheiten werden verstärkt.

Jungs sind Piraten und spielen Fußball, Mädchen mögen Pferde und schöne Kleider. Familien sind meist weiß, Kinder mit anderer Hautfarbe oder Diversitätskriterien kommen selten bis gar nicht vor.

Bücher und Spielzeug in Kitas und deutschen Haushalten sind in der Regel von Stereotypen geprägt und repliziert so die immer wieder gleichen Muster und Ungleichheiten in unserer Gesellschaft.

Ziel

Es ist unser Ziel, dass alle Kinder Zugang zu chancengerechter Bildung haben und sich diskriminierungs- und klischeefrei entlang ihrer Stärken entfalten können.

Schon im Kleinkindalter werden die Weichen für Weltvorstellungen, Stereotype und Rollenvorbilder gestellt. Durch die inklusive und realistischere Repräsentation unserer diversen Gesellschaft in Büchern soll von Anfang dafür sensibilisiert werden, dass es unterschiedliche Lebensformen, Körper und Hautfarben gibt.

Jedes Kind soll sich in Büchern wiederfinden und mit Figuren identifizieren können, um seine Individualität zu stärken und zu erfahren, dass es wertvoll und erwünscht ist.

Plan

Gemeinsam mit duvia wird eine Projektblaupause entwickelt, die künftig kostenfrei von weiteren Trägern und Kitas genutzt werden kann.

Im Pilotkonzept unterstützen wir die Vielfalts-Boxen von Tebalou mit Büchern für Kinder im Alter von 3-6 Jahren und eine ausführliche Buchliste, die von Expert*innen kuratiert wurde und einen intersektionalen Ansatz verfolgt.

Begleitend wird ein iteratives Workshop-Konzept mit einem Expert*innenteam und den ersten Kitas entwickelt. Dies ermöglicht Erzieher*innen, künftig selbst passende Lese- und Spielmaterialien auszuwählen und gemeinsam mit Kindern und Eltern in einen Lernprozess einzusteigen sowie die Lektüre und Diskussion zu begleiten.

Jetzt mitmachen!

Kita vorschlagen

Empfiehl uns eine KITA, die Interesse an einer unserer Bücherboxen haben könnte.

Unterstützen

Unterstütze das Projekt durch eine Spende für weitere Bücherboxen.

Partner*in werden

Unternehmen, Autor*in, Verlag oder KITA? Wir freuen uns über Partnerschaften!

Projekt-Partner*innen

duvia ist ein gemeinnütziger Verein, der 2019 von 13 Akteur*innen mit langjähriger Erfahrung in der demokratiepädagogischen Bildungsarbeit gegründet wurde. duvia unterstützt MoreDiversity vor allem in der Erstellen des Workshop-Konzeptes, welches Erzieher*innen befähigen soll, inklusive Bücher und Spielsachen zu begleiten und in Zukunft auch selbst zu evaluieren.
Tebalou steht für Vielfalt im Spielzimmer. Die 1000-Kitas-Kampagne von Tebalou fördert Partnerschaften, die Vielfalt und Inklusion unterstützen. Dadurch sammeln Kinder wertvolle Erfahrungen für ihre soziale Entwicklung in einer vielfältigen Gesellschaft. Gemeinsam mit Tebalou verschicken wir Diversity-Boxen mit Büchern, Puppen, Spielen und Bastelmaterial an Kitas.

Als Non-Profit-Organisation setzen wir uns für mehr Vielfalt in der Gesellschaft ein.

Von der Kita bis zur Chef*innenetage wollen wir alte Rollenbilder und Vorurteile durchbrechen und ein Umdenken anstoßen.

Wir teilen Geschichten von Persönlichkeiten und Projekten, die sich für mehr Diversität starkmachen und wollen damit alle zum Reflektieren und Handeln anregen.

MoreDiversity Ambassadors

MoreDiversity Ökosystem

Unterstütze uns, indem du unseren Inhalt teilst!